Sportstacking


Sport-Infos über Sportstacking

Sport Stacking - Sportstapeln. Früher war die offizielle Bezeichnung "Cup Stacking" (Becher Stapeln), welche jedoch verändert wurde, um stärker zu zeigen, dass es sich um eine Sportart handelt. Sport Stacking ist ein Geschicklichkeitssport, bei dem man mit einem Satz von zwölf geformten Bechern (Cups) Pyramiden in einer bestimmten Reihenfolge auf- und wieder abstapelt. Dabei versucht man, möglichst schnell und fehlerfrei zu sein. In den Medien wird die Sportart nach der Marke "Speed Stacks" gelegentlich auch als "Speed Stacking" (Schnellstapeln) bezeichnet.

Die speziellen Becher wurden in den 80er Jahren in Kalifornien erfunden und unter dem Namen "Kup Stax" von Hasbro verkauft. Die Sportart und die heutigen Disziplinen wurden danach vom amerikanischen Grundschullehrer Bob Fox entwickelt. 2004 fand die Sportart den Weg von den USA nach Deutschland.

In den USA nehmen über 12.000 Schulen an einem Sport-Stacking-Programm teil. Da das Becherstapeln in Amerika schon seit mehreren Jahren beliebt ist, werden in einigen Schulen regelmäßig Meisterschaften abgehalten.

Auch in Deutschland wird Sport Stacking immer beliebter.



Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sportstacking


Sportstacking Video


Mehr Sportstacking Videos

Sportstacking Weblinks

http://www.issf.info/



Sportstacking - Sportler

Leoon (Martin Morgenstern)
Offline Leoon (Martin Morgenstern), 32, aus Heilbronn
(Jonglieren, Diabolo, Sportstacking)



Link Mehr Sportstacking Sportler


 

Mehr über Sportstacking

Link Zurück zur Sportartenübersicht
Link Zur Sportstacking Sportlersuche
Link Zur Sportstacking Sportstättenübersicht

Neueste Sportler
Leoon (32)
aus Heilbronn
Jonglieren, Diabolo, Sportstacking, Footbag

Ruhmreichste Sportler
Leoon (32)
aus Heilbronn
Jonglieren, Diabolo, Sportstacking, Footbag