Leipzig


Sport-Infos über Leipzig

Leipzig besitzt eine lange und große Sporttradition. Es war 1900 Gründungsort des DFB. Die Gründung fand im Restaurant „Zum Mariengarten“ in der Karlstraße 10 statt. Der VfB Leipzig war der erste deutsche Fußballmeister und konnte diesen Triumph zweimal (1906, 1913) wiederholen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er von der sowjetischen Besatzungsmacht aufgelöst und bestand von 1966 bis 1991 als 1. FC Lokomotive Leipzig, dessen Namen der inoffizielle Nachfolgeverein des aufgrund einer Insolvenz liquidierten VfB Leipzig seit 2004 wieder trägt. Lok Leipzig war viermaliger DDR-Pokalsieger, dreimaliger DDR-Vizemeister und schaffte es 1987 bis in das Finale des Europapokals der Pokalsieger. Der zweite traditionsreiche Fußballclub, der FC Sachsen Leipzig (bis 1990 BSG Chemie Leipzig), war zweimaliger DDR-Meister und einmal FDGB-Pokal-Gewinner. Beide Mannschaften spielen momentan nur in der Regional- beziehungsweise Oberliga.

Das Zentralstadion wurde 1956 mit 100.000 Plätzen als größtes Stadion Deutschlands eröffnet. Der Zuschauerrekord liegt weit über dem Fassungsvermögen und datiert aus dem Jahr 1958 beim Spiel Wismut Aue–1. FC Kaiserslautern, bei dem 125.000 Zuschauer im Stadion waren. Dies ist bis heute der Zuschauerrekord für Fußballspiele in Deutschland. Zwischen 2000 und 2004 wurde innerhalb des alten Stadionwalls ein neues Fußballstadion mit 44.345 Plätzen integriert, es gehört heute mit der Arena Leipzig, der Nordanlage (Leichtathletik-Anlage) und der Festwiese zum Leipziger Sportforum. Hier fanden fünf Spiele der Fußball-WM 2006 statt. Das Bruno-Plache-Stadion in Probstheida war bei seiner Einweihung 1922 das größte vereinseigene Stadion Deutschlands (40.000 Plätze) und ist heute Spielstätte des 1. FC Lokomotive Leipzig. Der Alfred-Kunze-Sportpark in Leutzsch ist das Heimstadion des FC Sachsen Leipzig, der aber seit 2004 im Leipziger Zentralstadion spielt.

Der Handball-Club Leipzig (HCL) ist einer der besten Frauen-Handballclubs Deutschlands. Er war viermal Europapokal-Sieger, viermal Deutscher Meister, dreimal DHB-Pokalsieger und 13 Mal DDR-Meister. Der VC Leipzig spielt in der Volleyball-Bundesliga. Als SC Leipzig war er 1964 Europapokalsieger der Landesmeister und vielmaliger DDR-Meister. Der Basketball-Verein Leipzig (BBVL) spielt in der Basketball-Bundesliga der Damen. Die letzten Erfolge der Herrenteams liegen bereits bis in DDR Zeiten zurück, in denen HSG K-M-U Leipzig und ASK Vorwärts Leipzig zusammen zehn DDR Meisterschaften gewannen. Der CFC-Leipzig und die Unihockey-Löwen-Leipzig in der Unihockeybundesliga. Die Eishockeymannschaft Blue Lions Leipzig spielt in der Eishockey-Oberliga Nord. Das Leichtathletikzentrum Leipzig übernahm die ehemals sehr erfolgreiche Leichtathletiksektion der DHfK. Der 1992 gegründete American Football Club Leipzig Lions ist der erste sächsische Verein in dieser Sportart. Er engagiert sich in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club auch in einer Vielzahl sozialer Projekte.

Leipzig konnte sich mit seiner Bewerbung um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2012 national durchsetzen, wurde auf internationaler Ebene jedoch am 18. Mai 2004 in der Vorauswahl abgelehnt.

In Leipzig wurden im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 am 9. Dezember 2005 die Gruppen des Turniers in der Messehalle ausgelost. Im Hockey, worin Leipzig mit fünf Mannschaften einen regionalen Schwerpunkt darstellt, wurden 2003 die ersten Hallenhockey-Weltmeisterschaften und 2005 die Europameisterschaft der Herren ausgetragen. Ferner fanden die Weltmeisterschaften im Fechten (2005) und Bogenschießen (2007) in Leipzig statt. 2008 war die Arena Leipzig Austragungsort der Olympiaqualifikation im Frauenhandball.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Leipzig#Sport


Leipzig - Bilder

Views 1809   Kommentare 0     Slideshow
von ThomasP



Link Mehr Leipzig Bilder


Leipzig - Sportler

Nudelfrühstück (Michael Aurich)
Offline Nudelfrühstück (Michael Aurich), 35, aus Leipzig
(Laufen, Kraftsport, Triathlon)

danielppp
Offline danielppp, aus Leipzig
(Boxen)

Philsen (Philipp Seifert)
Offline Philsen (Philipp Seifert), 33, aus Leipzig
(Basketball, Schwimmen)



Link Mehr Leipzig Sportler


Leipzig - Mannschaften

SC DHfK IV
SC DHfK IV
1 Mitglied

The Fairies of Do..
The Fairies of Do..
0 Mitglieder
Highland Games


Link Mehr Leipzig Mannschaften


Leipzig - Vereine

SV Mölkau 04 e.v.
SV Mölkau 04 e.v.
1 Mitglied
Sport
TuG Leipzig
TuG Leipzig
1 Mitglied



Link Mehr Leipzig Vereine


Leipzig - Gruppen

Bounce-Le
Bounce-Le
2 Mitglieder
Bouncen
Laufen in L.E
Laufen in L.E
1 Mitglied
Laufen
Carphunter
Carphunter
2 Mitglieder
Angeln
Wintersport - Sno..
Wintersport - Sno..
14 Mitglieder



Link Mehr Leipzig Gruppen


Leipzig - Sportstätten

Sporthalle GuthsM..
Sporthalle GuthsM..
1 Fan
Bouncen


Link Mehr Leipzig Sportstätten


 

Mehr über Leipzig

Link Zurück zur Sportartenübersicht
Link Zur Leipzig Sportlersuche
Link Zur Leipzig Sportstättenübersicht

Neueste Sportler
cdcd
aus Leipzig
Fußball
Drai-cin
aus Leipzig
Reiten
Govanni
aus Leipzig
Handball
Trecker
aus Leipzig
Fußball
joe1982
aus Leipzig
Fußball

Ruhmreichste Sportler
Krisiiii
aus Leipzig
Rhythmische Sportgymnastik
Klassikerjaeger (28)
aus Leipzig
Handball, Radsport
Nudelfrühstück (35)
aus Leipzig
Laufen, Kraftsport, Triathlon, Rennradfahren
dancerin
aus Leipzig
Tanzen
webser (54)
aus Leipzig
Laufen

Ruhmreichste Mannschaften
SC DHfK IV
1 Mitglied
Sportart: Alle
II. Männermannschaft
1 Mitglied
Sportart: Alle
SV Lok Engelsdorf III - Volleyball
0 Mitglieder
Sportart: Alle

Ruhmreichste Vereine
SG Motor Gohlis-Nord Leipzig e.V. Abteilung Judo
1 Mitglied
Sportart: Alle
SV Mölkau 04 e.v.
1 Mitglied
Sportart: Alle
Rugby Club Leipzig
1 Mitglied
Sportart: Alle
TuG Leipzig
1 Mitglied
Sportart: Alle
Sport und Bounce Club Leipzig e.V. (SBC Leipzig)
1 Mitglied
Sportart: Alle

Ruhmreichste Gruppen
Bounce-Le
2 Mitglieder
Sportart: Alle
Wintersport - Snowboard, Ski & anderes
14 Mitglieder
Sportart: Alle
Carphunter
2 Mitglieder
Sportart: Alle

Ruhmreichste Sportstätten