Eberswalde


Sport-Infos über Eberswalde

Der Fußballverein FV Motor Eberswalde ist der größte Sportverein der Stadt. Seit 1994/95 war die Mannschaft ununterbrochen Mitglied in der Oberliga Nordost (Staffel Nord). Am Ende der Saison 2006/07 stieg der Verein als Letzter der Staffel in die Brandenburgliga ab.
Im Handball ist der 1. SV Eberswalde von überregionaler Bedeutung. Der Verein spielte 1987/88 in der DDR-Oberliga und 1996/97 in der 2. Bundesliga, Staffel Nord. 1995/96 wurde die Mannschaft Nordostdeutscher Meister. Der Verein schaffte nach Ende der Saison 2006/07 den Aufstieg in die Oberliga Berlin-Brandenburg, der vierthöchsten Spielklasse im Handball.
Der SV Stahl Finow war sehr erfolgreich in den Sportarten Segeln, Kanu und Tischtennis, stellte in den 1970er und 1980er Jahren mehrere DDR-Meister. Die Sektion Segeln des Vereins hat ihren Standort am westlichen Ende des Werbellinsees in Wildau bei Eichhorst. Die 1994 herausgelöste Fußballabteilung des FV Stahl Finow agierte insgesamt vier Spielzeiten (1974/75 bis 1976/77 und 1981/82) in der DDR-Liga, der zweithöchsten Spielklasse im Deutschen Fußballverband der DDR (DFV).
Die Herren-Mannschaft des Finower TTC Eberswalde spielte 1996/97 in der 2. Tischtennis-Bundesliga. 2007 kam es zur Fusion des TTC mit dem ESV Eberswalde, der nach Abschluss der Saison 2006/07 den Aufstieg in die Oberliga Ost, der vierthöchsten Spielklasse im Tischtennis schaffte. Die Damen-Mannschaft des TTC Finow GEWO stieg nach Ende der Saison 2007/08 aus der Regionalliga Nord, der dritthöchsten Spielklasse im Tischtennis, in die Oberliga Ost ab.
In der Sporthalle der Technischen Werke in Westend ist der Judoclub Eberswalde beheimatet, dessen Mannschaft in der Saison 2007 in der 1. Bundesliga, Gruppe Nord, kämpfte.
Der Tauchclub Werbellow ist in Eberswalde zu Haus, hat seine Tauchbasis am Werbellinsee. Am 15. Juli 1952 gründete sich aus der Chemischen Fabrik Finowtal die Betriebssportgemeinschaft „Chemie Finow". Daraus entstand der heutige FSV Eintracht Finowtal (seit 2005 SV Medizin Eberswalde e.V.).
Auf das Jahr 1891 sind die ersten Anfänge des Schwimmsports in Eberswalde zurückzuführen. Seitdem hat der Eberswalder Schwimmverein viele große Erfolge gefeiert. Treffpunkt ist die Schwimmhalle (baff) im Stadtteil Westend.
Seit 1999 gibt es noch das Team der Eberswalde Warriors, die die Sportart des American Footballs in Eberswalde verbreiten. Gegründet wurde das Team als Projekt für schwererziehbare Kinder und entwickelte sich über die Jahre mit steigendem Erfolg zu einem richtigen Verein. Mittlerweile spielen die Eberswalde Warriors in der Oberliga Ost, der vierthöchsten Spielklasse in Deutschland.


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Eberswalde#Sport


Eberswalde - Sportler

anny03 (A L)
Offline anny03 (A L), aus Eberswalde
(Fußball)



Link Mehr Eberswalde Sportler


Eberswalde - Sportstätten

Tanzsalon Zippel..
Tanzsalon Zippel..
1 Fan
Tanzen, Ballett, Pilates


Link Mehr Eberswalde Sportstätten


 

Mehr über Eberswalde

Link Zurück zur Sportartenübersicht
Link Zur Eberswalde Sportlersuche
Link Zur Eberswalde Sportstättenübersicht

Neueste Sportler
anny03
aus Eberswalde
Fußball
pueppi-lotta
aus Eberswalde
Fußball
Uschi1977 (40)
aus Eberswalde
Fußball
mirkman16
aus Eberswalde
Fitness

Ruhmreichste Sportler
pueppi-lotta
aus Eberswalde
Fußball
Uschi1977 (40)
aus Eberswalde
Fußball
anny03
aus Eberswalde
Fußball
mirkman16
aus Eberswalde
Fitness

Ruhmreichste Sportstätten
Tanzsalon Zippel / Zentrum für Bewegung und Körperarbeit
aus Eberswalde, 1 Fan
Sportarten: Tanzen, Ballett, Pilates